Tivoligasse 54, 1120 Wien, Konsularabteilung, Tel +43 (0) 1 811 85 34
   -   
Bitte wählen Sie hier Ihre Sprache:   

Über Bosnien und Herzegowina

TOURISMUS, KULTURELLES ERBE UND NATURSCHÖNHEITEN


Bosnien und Herzegowina ist ein Land reich an kulturellem Erbe, Naturschönheiten und turistischen Inhalten und stellt eine Kreuzung vieler Zivilisationen und Kulturen dar. Tausendjährige kulturelle Verschiedenheit, geschmolzen in Bosnien und Herzegowina, macht es zu einem der faszinierendsten Länder in Südosteuropa. Das ist ein Land, in dem man eine osmanische Moschee, eine jüdische Synagoge, eine katolische und ortodoxe Kirche an der gleichen Straßenecke finden kann.



Die Naturschönheiten von Bosnien und Herzegowinas kann man sowohl in ihren Menschen als auch in ihrem Land finden. Die Reisenden nach Bosnien und Herzegowina waren immer von ihrer unangefassten Schönheit und Gastfreundlichkeit berührt. Hier wird der Reichtum eines Menschen mit Freundschaft gemessen und jeder findet die Zeit, sie zu pflegen. Sie werden Menschen von allen Seiten treffen, bereit Sie bei sich zu empfangen.

Viele Touristen sind angenehm überrascht, wenn sie Bosnien und Herzegowina besuchen. Saubere, frische Luft der Berge und Flusstäler von Bosnien und Herzegowina, geistige Begeisterung nach der heiligen Pilgerfahrt nach Međugorje, Tvrdoš oder Ajvatovica oder das einzigartige Erlebenis in altertümlichen Städten von Bosnien und Herzegowina wird Sie dazu verleiten, es noch einmal zu besuchen.

Stećak - mittelalterliche monolithischen Grabsteinen sind alte Grabdenkmäler mit eingravierten verschiedenen altertümlichen Symbolen, Epitaphen und Versen, verbunden mit dem Leben, Liebe, Land, Familie, Sonne, Mond, Stammeskriegern, Tanz und Gotteslob. Diese Art von mittelalterlichen Denkmälern sind spezifisch für diese Region. Viele dieser Grabsteine stammen seit mehr als 800 Jahren und bewahren den wertvollen Teil der altertümlichen Vergangenheit von Bosnien und Herzegowina. Sie werden sie nicht in anderen Teilen der Welt finden... das sind die Reste der Geschichte von Bosnien Herzegowina und ein nationales Symbol, Ausdruck von Kultur und Kunst, der überlebt hat und sich während der Jahrhunderte entwickelt hat.



Jahorina und Bjelašnica sind zwei Berge in Bosnien und Herzegowina, auf welchen die Winter-Olympischen Spiele 1984 stattgefunden haben. Jetzt sind sie die Gastgeber des besten und billigsten Schifahrens in Europa. Wir laden Sie ein, das Schifahren auf diesen Hängen auszuprobieren und das wunderschöne Gebirgsambiente zu genießen.



Das bergige Gelände in Bosnien und Herzegowina schafft die optimalen Bedingungen für Ekotourismus. Das Bergsteigen und Wandern, besonders in den bergigen Gebieten, mit dem Streifzug durch manche zahme, isolierte Dörfer, stellt eine zauberhafte Reise für Anfänger und Professionelle dar. Sehr beliebt ist auch das Radfahren, Fischen, Rafting, Vögelbeobachten und Pflanzenpflücken.

Die Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Wien steht ihnen zur Verfügung im Falle, daß Sie eine der Destinationen in Bosnien und Herzegowina besuchen wollen – daß Sie schifahren auf einem der bosnisch – herzegowinischen Berge, auf welchen sich die Winter – Olympischen Spiele 1984 abgespielt haben, daß Sie die Alte Brücke in Mostar oder die Brücke in Višegrad – zwei UNESCO Denkamäler des Weltkulturerbes besuchen wollen , daß Sie auf einem der sauberen grünen Flüsse flössen möchten oder in der Adria schwimmen wollen. Probieren Sie Weine entlang der bekanten Weinstrasse der Herzegowina, machen Sie eine Pilgerfahrt nach Medjugorje, besuchen Sie manche der Nekropolen mit den Grabsteinen, seien Sie anwesend bei Filmprojektionen beim international anerkannten Sarajevo Film Festival oder erforschen Sie eine der Städte in Bosnien und Herzegowina.



Im Anschluss führen wir nützliche Links und Videopresentationen von Bosnien und Herzegowina an, aber mehr illustrative Bilder von Bosnien und Herzegowina können Sie in der Bildergallerie anschauen.

TOURISTISCHE GEMEINSCHAFT DER FÖDERATION VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA

TOURISTISCHE ORGANISATION DER REPUBLIKA SRPSKA

KOMISSION ZUR ERHALTUNG NAZIONALER DENKMÄLER


MINISTERIUM FÜR ZIVILE ANGELEGENHEITEN VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA – STAATSKOMISSION FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT UNESCO

MINISTERIUM FÜR AUSSENHANDEL UND WIRTSCHAFTLICHE BEZIEHUNGEN VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA


MINISTERIUM FÜR UMWELT UND TOURISMUS DER FÖDERATION VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA


MINISTERIUM DES HANDELS UND TOURISMUS DER REPUBLIKA SRPSKA

REGIERUNG DER REPUBLIKA SRPSKA – Gelegenheiten für Investitionen im Tourismussektor

WIRTSCHAFTSKAMMER DER FÖDERATION VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA

WIRTSCHAFTSKAMMER DER REPUBLIKA SRPSKA

AGENTUR FÜR PROMOTION AUSLÄNDISCHER INVESTITIONEN – FIPA

AUSSENHANDELSKAMMER


Enjoy Life B&H 1



Enjoy Life B&H 2

Enjoy Life B&H 3

Enjoy Life B&H 4

Enjoy Life B&H 5

Enjoy Life B&H 6

Enjoy Life B&H 7


 
 

ALLGEMEINWAHLEN IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Die Zentrale Wahlkommission von Bosnien und Herzegowina hat am 15.05.2014 die Entscheidung über Ausschreibung und Abhaltung der Allgemeinwahlen in Bosnien und Herzegowina für 2014 gefällt.


 

Information für alle Interessierten über die Lieferung von humanitärer Hilfe für Bosnien und Herzegowina

Liste der Bedürfnisse von der humanitären Hilfe in Bosnien und Herzegowina


 

HILFE FÜR ÜBERSCHWEMMUNGSGEBIETE IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA

ANWEISUNGEN FÜR HILFSGÜTERLIEFERUNGEN


 

Humanitäre Hilfe von Medikamenten und medizinischen Geräten

Information über die Lieferung von humanitärer Hilfe in Form von Medikamenten und medizinischen Geräten


 

SPENDEN FÜR ÜBERSCHWEMMUNGSGEBIETE IN BuH

Geldspenden für die Bevölkerung der von Überschwemmungen betroffenen Gebiete können jetzt auf Konto der Botschaft von Bosnien und Herzegowina und per Pay Pal eingezahlt werden!




 

Firma Novoform Bijeljina an der Messe Wohnen&Interieur

Die Firma Novoform aus Bijeljina hat sich an der Messe Wohnen&Interieur in Wien präsentiert


 

PENSIONSBERATUNG am 03. April 2014 in Wien

Sind Sie oder waren in Bosnien und Herzegowina oder Österreich tätig? Experten der Pensionsversicherungsträger beraten Sie! In Wien, am 03. April 2014 von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, im Bürogebäude der Pensionsversicherungsanstalt, 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1




Kontakt  

Tel: +43 (0) 1 811 8555
Webdesign Wien by nanoware